Foto des Monats 2019

JULI 2019

 

Nach dem Turnfest widmen wir uns jeweils dem Sommerprogramm. Dieses Jahr machten wir uns auf den Weg zur Gislifluh. Auf dem Gipfel angekommen hatten wir eine tolle Sicht auf die umliegenden Dörfer, Wälder, Berge und Seen. Einige behaupteten sogar, sie hätten den Kaiman im Hallwilersee nach Luft schnappen sehen… Mit der aufkommenden Dämmerung durften wir einen wunderschönen Sonnenuntergang erleben. Der Himmel färbte sich von Orange über Violett zu Rot. Die Sonne ging als riesiger Feuerball unter. Dann dauerte es nicht mehr lange und wir konnten das nächste Himmelspektakel beobachten. Am Horizont kam der Vollmond langsam zum Vorschein. Der Vollmond war riesengross und die Sicht war perfekt. Es war eine spezielle Nacht, der Vollmond verfärbte sich anfangs rötlich und wurde später teilweise abgedeckt, da sich eine partielle Mondfinsternis ausbreitete. Es wurde fleissig Fotos geknipst und diskutiert wo was zu sehen ist. Auch einen Gipfeltrunk durfte nicht fehlen. Selbst auf 772 m.ü.M haben sich ein paar Junikäfer verirrt und die Grillen waren überall gut zu hören.

Juni 2019

 

Unserem Fähnrich gebührt der grösste Dank. Er war während dem ETF an jedem Anlass mit dabei! Angefangen beim Empfang der Zentralfahne, beim Einzelturnen, beim Turnwettkampf, beim Vereinswettkampf der Jugend, beim Vereinswettkampf der Aktiven, beim 35+ Vereinswettkampf, am Festumzug, an der Schlussfeier, beim Fahnenlauf und beim Dorfeinmarsch. Er war zudem kurz auf SRF2 mit den Worten «Es esch es Ehreamt“ zu hören und zu sehen. Was für eine tolle Leistung, vielen Dank unserem zuverlässigen und unermüdlichen Fähnrich, wir sind stolz auf dich! Auch die beiden Hornträger haben ein dickes Lob verdient. Sie haben sich hervorragend um die wunderschön geschmückten Hörner gekümmert. Dieses Foto des Monats steht stellvertretend für alle ETF-Einsätze unserer Vereinsmitglieder. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer, seien es Hornschmücker, Wertungsrichter, Fotografen, Zeltbauer, Feuerwehrmänner, Bardamen, Leiter, OK-Mitglieder, Rapidfahrer, Soundmobilrestauratoren, Grilleure, Social Media Manager, Vorstandsmitglieder, Empfangsvorbereiter, Ehrenmitglieder, Supporter, Fans und alle alle anderen, die zu diesem tollen ETF vor unserer Haustüre beigetragen haben.
Zusammen haben wir Aarau bewegt!

Mai 2019

 

Pünktlich zum Eidgenössischen Turnfest in Aarau durften wir unsere neue Vereinsbekleidung in Empfang nehmen. Das Bekleidungs-OK, v.l. Diana Frey, Christoph Frey, Marc Reinhard, Sandra Fichte und Bruna Nöthiger-Werffeli (fehlt im Bild), hat sich über ein Jahr lang mit der neuen Bekleidung befasst. Tätigkeiten wie Kataloge durchforsten, Auswahlen treffen, Farben bestimmen, Listen führen, Protokolle verfassen, Kostenübersichten erstellen, Muster bestellen, Anproben organisieren, kontrollieren, sortieren, einpacken, verteilen etc., waren Teil des Beschaffungsprozesses. Mit Häuptli Sport (Leo Häuptli links im Bild) haben wir einen sehr kompetenten, engagierten und erfahrenen Partner an unserer Seite, der die Anliegen und Wünsche eines Vereines bestens kennt. Wir freuen uns sehr, das ETF in unseren neuen Farben zu erleben.

April 2019

 

Unsere fleissigen Papiersammler waren wieder unterwegs. Im ganzen Dorf haben wir mit drei Traktoren und Anhängern Papier und Karton aufgeladen. Bevor es los ging erwartete uns bei Kläri traditionsgemäss Kaffee und Zopf. Wir danken an dieser Stelle allen Dorfbewohnern, die uns während den Papiersammlungen unterstützen. Das Papierbundwerfen konnten wir als Steinstosstraining nutzen und das Marschieren als Ausdauerübung. Wegen dem typischen Aprilwetter waren wir auf gute Kleidung angewiesen, denn es war eine ziemlich nasse Angelegenheit. Doch Regen und Wind konnten uns nicht aufhalten. Nach erledigter Arbeit durften wir feine Würste grillieren und die wenigen Sonnenstrahlen geniessen.

März 2019

 

Zehn motivierte Männer waren im März mit dem Zug unterwegs. Unter dem Motto «Zogschifahrtag 35+» ging es in die Berge zum Skifahren. Bei herrlichem Frühlingswetter konnten wir die Pisten in den Flumserbergen geniessen. Der Schnee war am Vormittag noch ziemlich gut und wir konnten unsere Skiausrüstungen noch einmal so richtig ausreizen. Bei einem währschaften Fleischplättli konnten wir auch die Sonnenstrahlen auf der Terrasse in vollen Zügen geniessen. Am Nachmittag liess die Schneequalität nach und wir widmeten uns dem Aprés-Ski. Nach der Heimfahrt konnten wir uns in der Mettleren mit einem feinen Znacht stärken. Wir freuen uns schon jetzt auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

FEBRUAR 2019

 

Im Februar besuchte uns Dara Masi für einen ETF-TV-Beitrag. Dara reist mit ihrem «Turni» durch die Schweiz und besucht z.B. Sponsoren, EFT-Helfer und Turnvereine. Im Februar machte sie auf ihrer Tour halt in im Dorf des Bibers. Da Biberstein auch ein Austragungsort des ETFs ist, freuten wir uns um so mehr über diesen Besuch. Dara konnte am Stufenbarren und beim Circuit zeigen was sie kann. Unsere Präsidentin gab Auskunft über unseren Turnverein und erklärte welche Sparten wir anbieten. Anschliessend gab es noch eine kurze Führung durch unser Vereinsmuseum, das Tornerhüsli. Passend dazu bekam Dara ein Tornerhüsli-Cap, als Erinnerung an den STV Biberstein. Hoffentlich wird das Wetter mitspielen, damit das Cap auch seinen Zweck erfüllen kann. Wir freuen uns riesig auf das ETF vor unserer Haustüre. Unser Dank geht an Dara und ihr Team. Hoffentlich treffen wir uns im Turnfestsommer 2019 in Aarau wieder.

JANUAR 2019

 

Im Jänner konnten wir endlich den Schnee im Unterland begrüssen. Dieses Ereignis bewegte viele Vereinsmitglieder ins Tornerhüsli. Gegen 30 Personen aus allen Abteilungen folgten dem Aufruf. Gross und Klein konnten sich ausgiebig im Schnee vergnügen. Die Kleinen waren mir Schneemann bauen und Schlitteln beschäftigt und die Grossen widmeten sich dem Projekt Schneebar. Natürlich wurde auch auf das neue Jahr und die ETF-Saison angestossen, egal ob mit Glühwein, Prosecco oder Sirup. Am Abend durften wir ein herrliches Fondue geniessen, welches auf dem offenen Feuer zubereitet wurde. Die Finnenkerzen trugen ebenfalls zur gemütlichen Atmosphäre bei. Es war einfach ein wahnsinniger toller Anlass, bei dem Gross und Klein auf ihre Rechnung kamen und der Schnee im Mittelpunkt stand. Im Januar wurde das Tornerhüsli auch zum Treffpunkt für das berühmte Skirennen in Adelboden, welches auf Grossleinwand übertragen wurden.
Bis bald auf einen Kafi am Pischterand ;-)