Erfolge

KREISSPIELTAG Unterkulm 2018

Die Paradedisziplin vom STV Biberstein ist das Kreissteinstossen. Bei den Damen setzte sich Daniela Reinhard mit einer Weite von 4.79 m souverän durch. Daniela ist seit vielen Jahren die unangefochtene Kreisstein-Königin. Eliane Koch ist mit 4.33 m auf dem zweiten Platz klassiert, bei 17 Teilnehmerinnen. Christoph Frey liess die Konkurrenz in der Kategorie Herren hinter sich. Mit einer soliden Weite von 5.06 m sicherte er sich, nach dem zweiten Platz vom letzten Jahr, den Sieg und stoss den Kreisstein als einziger über die fünf Meter. Auf dem zweiten Platz fand sich Marc Senn mit 4.93 m. Das Bibersteiner-Podest komplettierte Markus Ruesch mit einer Weite von 4.90 m bei 22 Teilnehmern. Ein Triumpf auf ganzer Linie wie wir es so noch nie gesehen haben. Nach 18 Jahren in Abwesenheit ist der Wanderpreis «Sieger im Kampf der Giganten» wieder eingeführt worden. Diesen Wanderpreis bekommt an Kreisanlässen das Mixed-Team, welches die beiden Kreissteine (12.5 Kg und 18 Kg) zusammengezählt am weitesten stossen kann. Auch in dieser Kategorie konnte sich der STV Biberstein mit Daniela Reinhard und Marc Senn mit einer Weite von 10.22 m den ersten Platz sichern. Fabienne Senn und Christoph Frey holten sich mit einer Weite von 9.90 m den zweiten Platz von 12 teilnehmenden Teams.

Turnfest Remigen 2018

Mehrere Bibersteinerinnen und Bibersteiner beendeten am Turnfest in Remigen ihren Turnwettkampf (Einzelturnen) sehr erfolgreich. Erfreulicherweise durften wir gleich zweimal auf dem Podest feiern. Eliane Koch gewann bei den Turnerinnen in der Kategorie Aktive mit 29.27 die Silbermedaille (WE 10.00 / STS 9.55 / 80m 9.72). Christoph Frey stand mit 28.07 ebenfalls auf dem Podest und konnte den dritten Platz in der Kategorie 35+ der Turner feiern (WE 10.00 / KUG 9.64 / BB 8.43). Roland Häuptli erreichte bei den Turnern Aktive den sehr guten 5. Rang und Daniela Reinhard den 12. Rang bei den Turnerinnen Aktive. Beide wurde mit einer Auszeichnung belohnt. Was für eine starke Leistung unserer Einzelathleten! Jubel!

Gisliflue-Cup Auenstein 2017

Der STV Biberstein gewinnt den 34. Gisliflue-Cup in Auenstein vor Villnachern und Oberflachs. In der Vorrunde konnten sich die Faustballer aus Biberstein mit nur einem verlorenen Satz souverän für den Finalplatz qualifizieren. Mit der besten Ausgangslage in das Finalturnier gestartet konnten die Jungs die Spitzenposition in jeder Runde behaupten. Das gegenüber der Vorrunde verstärkt angetretene Villnachern konnte ebenfalls fleissig punkten und so kam es im letzten Spiel zum Showdown um den Turniersieg zwischen Biberstein und Villnachern. Mit der besseren Ausgangslage der Bibersteiner war der Turniersieg nach dem Gewinn vom ersten Satz sichergestellt.

Kreisspieltag Oberentfelden 2017

Nebst dem Volleyball freuten wir uns auch auf das traditionelle Kreissteinstossen. Das Ziel ist es, den schweren Stein (Damen 12.5 Kg/Herren 18 Kg) so weit wie möglich zu stossen. Im Volleyball hat es für uns nicht ganz aufs Podest gereicht, aber beim Kreissteinstossen waren wir dafür umso erfolgreicher. Daniela Reinhard sicherte sich wie schon so oft den Sieg bei den Damen mit überzeugenden 4.78 m (2. Platz: 4.01 m). Christoph Frey erreichte bei den Herren den zweiten Platz mit seiner persönlichen Bestweite von 5.38 m (1. Platz: 5.55 m). Der Kreisstein war dieses Jahr fest in Bibersteiner Händen, wie die beiden Podestplätze belegen.

Kreisspieltag Muhen 2016

Das Volleyball-Turnier in der Kategorie Herren verlief sehr gut. Von insgesamt 14 Sätzen konnten wir ganze zehn Sätze für uns entscheiden. Schon etwas stolz sind wir darauf, dass darunter auch ein gewonnener Satz gegen den späteren Turniersieger war. Am Schluss belegten wir den guten dritten Rang von acht Mannschaften. Beim Kreissteinstossen konnte sich Daniela Reinhard mit einer Weite von 5.05 m deutlich gegen die 34 Konkurrentinnen durchsetzten. Bei den Herren schaffte es Christoph Frey mit einer Weite von 4.98 m auf den vierten Rang, gefolgt von Sven Dermon mit 4.95m auf dem fünften Rang und Roland Häuptli sicherte sich mit 4.37 m den zehnten Rang von 45 Teilnehmern. Zum Podest fehlten nur gerade 8 cm.

Berner Kantonalturnfest Thun 2016

Petrus meinte es mit dem diesjährige Turnfest nicht gut. Der starke Regen verwandelte das Wettkampfgelände in ein beinahe unspielbares Sumpfgebiet. Gegen ende des Tages musste gar das Turnier abgebrochen werden. Nur noch die Mannschaften spielten, bei denen der Turnfestsieg noch in Reichweite lag. Deshalb lieferten sich das letzte Duell des Turnieres der STV Oberflachs und der STV Biberstein. Unsere Fäustler erreichten schliesslich den sehr guten dritten Platz in der Kat. B von 13 teilnehmenden Mannschaften.

Regionalturnfest Stein 2015

Am Regionalturnfest 2015 in Stein holten sich unsere Fäustler den 9. Rang von 50 teilnehmenden Mannschaften. Es war ein Turnier wie es abwechslungsreicher nicht sein konnte. Besonders das Wetter spielte verrückt. War es am Vormittag noch brütend heiss, öffnete der Himmel am späteren Nachmittag seine Schleusen. Auch der Wind fegte über das Gelände und die Temperaturen liessen zu wünschen übrig. Das Wetter konnte jedoch unseren Fäustlern nichts anhaben, ist doch gerade Nieselwetter auch Fäustlerwetter ;-) Gratulation!

Grümpelturnier Auenstein 2014

Das Team «Beberschwänz» hat auch in diesem Jahr am Grümpelturnier in Auenstein teilgenommen. Im Gegensatz zum letzten Jahr hatten wir viel mehr Spiele. Es waren total ganze zwölf Spiele. Das Niveau war erneut hoch, aber wir konnten fünf Spiele gewinnen und zwei Unentschieden erkämpfen. Diese Resultate reichten nicht ganz für die Finale, welche unter den vier stärksten Teams bestritten wurden. Schätzungsweise erreichten wir den 5. oder 6. Platz, jedoch ohne Gewähr, da die Rangliste noch nicht aufgetaucht ist :-) Es war ein intensives, spannendes und durstiges Turnier, welches einem viel Kraft abverlangte.

Kreisspieltag Dürrenäsch 2014

In diesem Jahr starteten wir in der Kategorie Volley Herren. In der Vorrunde gab es viele spannende und hart umkämpfte Spiele. Dank gutem Einsatz und viel Spielfreude konnten wir uns in den kleinen Final spielen. Um Platz drei erwartete uns ein Nachbars-Duell gegen den Turnverein Rohr. Mit zwei gewonnenen Sätzen konnten wir uns den Podestplatz sichern. Mit den beiden Mannschaften vor uns konnten wir durchaus mithalten, aber das nötige Spielglück blieb uns verwehrt. Beim Kreissteinstossen konnte sich der Oberturner als bester Bibersteiner auf dem 7. Rang unter 37 Teilnehmern klassieren. Es war ein wunderschöner Sommertag und alles bestens organisiert, vielen Dank an die Spiko.

Finalrunde Hallenmeisterschaft Obersiggenthal 2014

In der Finalrunde der Hallenmeisterschaft zeigten unsere Faustballer einen starken Auftritt. Alle Spiele konnten gewonnen werden, wobei nur ein Satz abgegeben wurde. Die Fäustler in Hellgrün holten sich den Sieg in der Finalrunde und somit den Sieg in der gesamten Hallenmeisterschaft. Nebst diesem Erfolg dürfen sie auch den Aufstieg in die zweite Liga feiern. Neu spielt der STV Biberstein auf dem Feld wie auch in der Halle in der zweiten Liga. Als Belohnung für den Sieg und den Aufstieg fand eine Party in Biberstein statt. Es wurde gebührend gefeiert und auf die guten Leistungen angestossen.

Grümpelturnier Auenstein 2013

Das Team STV Biberstein hat am Grümpelturnier in Auenstein den guten 4. Rang erreicht. In einem hart umkämpften und sehr fairen Turnier drangen unsere Fussballer bis in den Halbfinal vor. Das ganze Turnier war auf einem hohen Niveau und es wurde einem nichts geschenkt. Gegen die späteren Turniersieger konnten wir in der Gruppenphase ein unentschieden erspielen. Anschliessend an das Turnier wurden wir in den Bunker zur Siegesparty eingeladen. Wir gratulieren unseren Kollegen aus dem Nachbarsdorf zu diesem Erfolg. Hauptsach Stei!

Kantonalspieltag Holderbank 2013

Unsere Faustballer-Jungs durften sich am Kantonalspieltag Faustball in Holderbank die Bronze-Medaille anstecken lassen. Sie haben sich in der Feldmeisterschaft in der 2. Liga den dritten Platz erspielt. Ein tolles Resultat an einem Kantonalen Anlass. Der Rest vom STV Biberstein gratuliert den Faustballern herzlich zum Erfolg. Wir wünschen euch auch viel Erfolg in der kommenden Hallensaison. Nicht auf dem Bild zu sehen sind Marc Senn und Roger Benz.

Kreisspieltag Küttigen 2013

Mit Stolz dürfen wir verkünden, dass der STV Biberstein am Kreisspieltag 2013 in drei Kategorien angetreten ist und auch alle drei gewonnen hat! Ein Team hat im Volleyball Mixed den ersten Platz belegt. Die zweite Mannschaft den guten dritten Rang. Das Kreissteinstossen konnte bei den Damen Daniela Reinhard gewinnen und bei den Herren setzte sich Marc Senn durch. Der STV Biberstein konnte sich nebst der erfolgreichen Titelverteidigung im Kreissteinstossen in beiden Kategorien also auch den Volley-Mixed-Sieg erspielen. Und das bei schönstem Wetter auf Küttiger Boden ;-) Vielen Dank auch an die Organisatoren und an unsere Schiedsrichter!